Nachhaltigkeit fördern

Reparieren statt wegwerfen – das ist das Motto aller Repair-Cafés. Viele Gegenstände können vor dem Müll gerettet werden. Die Erhöhung der Lebensdauer reduziert den Verbrauch an natürlichen Ressourcen.

Wissen vermitteln

Das Repair-Café ist ein Ort der Bildung und Weiterbildung. Hier treffen Laien auf erfahrene Fachleute, die gerne ihr Wissen teilen und weitergeben.

Hilfe zur Selbsthilfe

Repair-Cafés sind keine Reparaturdienstleister. Besucher:innen sind angehalten, aktiv bei der Reparatur mitzuhelfen und die Funktionsweise ihrer Geräte kennenzulernen.

Du möchtest vorbeikommen?

Du hast einen defekten Gegenstand, den du vor dem Mülleimer retten möchtest? Finde heraus, wann das Repair-Café geöffnet ist und was du als Besucher:in beachten musst.

Du möchtest mitarbeiten?

Wir suchen immer engagierte neue Mitarbeitende. Jede:r mit etwas Geschick oder sogar Fachwissen kann sich im Repair-Café einbringen. Auch abseits der Reparaturen gibt es genug zu tun. Trau’ dich und schau einfach mal vorbei!

Du möchtest uns unterstützen?

Wie viele ehrenamtliche und gemeinnützige Organisationen benötigt das Repair-Café Geld, um beispielsweise Räumlichkeiten zu organisieren, Werkzeuge anzuschaffen oder Informationsmaterial herzustellen. Finde heraus, wie du an uns spenden kannst.

Das Repair-Café Altmühlfranken

Sie möchten das Repair-Café besuchen? Hier finden Sie alle Informationen.

Informationen für Besucher

Neuigkeiten aus unserem Blog

Alle bisherigen Blogbeiträge können Sie hier nachlesen.

Wiedereröffnung des Repair-Café Altmühlfranken (Pressemitteilung)

am 9. Mai 2022

Wenn die Kaffeemaschine keinen Kaffee mehr kocht, der Staubsauger nicht mehr saugt, oder der Toaster nicht mehr toastet, werden diese Geräte heutzutage oft weggeworfen und nicht mehr repariert, da dies wirtschaftlicher sei. Leider ist dieses Verhalten schlecht für die Umwelt und befeuert die Klimakatastrophe, da neue Ressourcen verbraucht werden, um neue Geräte herzustellen. Das Repair-Café Altmühlfranken stellt sich diesem Trend entgegen. An den drei Standorten Weißenburg, Treuchtlingen und Gunzenhausen stehen engagierte Ehrenamtliche bereit, Besucher bei der Reparatur ihrer Geräte zu unterstützen – nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Weiterlesen